Summer-Nights.at

Reggae, Ragga, Roots...

Chiemsee Reggae

Chiemsee Reggae

Das Chiemsee Reggae Summer ist eines der größten Festivals seiner Art. Es findet jedes Jahr in dem kleinen Örtchen Übersee statt. Der Chiemsee liegt etwas weiter nördlich davon.
Mittlerweile reisen begeisterte Anhänger des Reggae aus ganz Europa an, um dem Festival beizuwohnen. Durchschnittlich 300.00 Besucher kann das Open-Air-Event jedes Jahr verzeichnen.

Der Startschuss zum Chiemsee Reggae Summer wurde erstmals im Jahr 1995 gegeben. Damals fand das Festival noch im Juli statt und dauerte lediglich einen Tag. Doch schon im nächsten Jahr entschloss man sich dazu, das Festival auf zwei Tage auszuweiten. Der Andrang von Fans und Musikern konnte einfach nicht mehr an einem einzigen Tag bewältigt werden.
Doch schon bald darauf waren die Reserven erneut erschöpft, so dass das Event im Jahr 2001 schlussendlich auf drei Tage ausgedehnt wurde. Im Lauf der Jahre änderte sich auch das Gesicht des Chiemsee Reggae Summers. Während zu Beginn lediglich die Bands ihr Können zum Besten gaben, können Besucher heute noch viele weitere Attraktionen genießen. So gibt es beispielsweise mehrere Dance-Tents, in denen DJs aus der Newcomer Szene ihr Können unter Beweis stellen. Aber auch „alte Hasen“ aus dem Geschäft legen hier regelmäßig auf.

Durch die stetige Ausdehnung des Festivals sind natürlich auch Campingplätze entstanden. Mittlerweile werden Tickets für das Chiemsee Reggae nur noch in Verbindung mit einem Ticket für Campen und Parken verkauft. Im Gegensatz zu vielen anderen Open-Air-Festivals geht es am Chiemsee recht ruhig zu. Die Preise für Speisen und Getränke sind relativ human und es kommt nur sehr selten zu Ausschreitungen. Nichtsdestotrotz kursieren diverse illegale Substanzen zwischen den Wellenbrechern und den verschiedenen Campingarealen.
Bekannte Namen aus der Szene, die in den letzten Jahren am Chiemsee zu Gast waren, sind Jan Delay, Peter Fox, Deichkind, Culcha Candela und Gentleman.

Tickets für das Festival bekommen Sie für 79 € bei allen Vorverkaufsstellen. In diesem Preis ist jedoch bereits ein Müllpfand von 5 € pro Person enthalten. Gibt man seinen vollen Müllsack am Ende des Festivals an der zuständigen Stelle ab, bekommt man die 5 € zurückerstattet. Vergessen Sie nicht, Badesachen einzupacken, der Chiemsee ist schließlich nicht weit.


Passend zum Thema

Bootsvermietung am Chiemsee

... umsonst wird der Chiemsee - durch seine Größe und sein maritimes Klima im Sommer - das "Bayrische Meer" genannt. Der weiterlesen